SCHLEMMbar geht online

In Deutschland werden jährlich über 800 Millionen Currywürste verzehrt. Eine stattliche Zahl, wie ich finde. Aber wer mag sie nicht!?

Das Gleiche haben sich wohl auch Alina und Thomas Lintel-Höping gedacht, als sie zusammen ihre SCHLEMMbar an den Start brachten. Das junge Pärchen bietet als Caterer simple und gute Gerichte von Currywurst über Pommes bis Frikadellen an und das noch zu einem guten Kurs. Ob für Parties, Betriebsfeiern, Hochzeiten oder andere Feierlichkeiten – die beiden kommen mit ihrem mobilen Wagen vorbei und bruzzeln die Köstlichkeiten vor Ort.

Damit die beiden mit ihrem neuen Geschäft voll durchstarten können, ist schlemm-bar.de entstanden. Auf ihrer eigenen Website können die beiden Unternehmensgründer selbstständig die Inhalte bearbeiten und das Ganze sieht auch noch auf allen Endgeräten super aus. Responsive Design sei Dank!

schlemmbar-mockup